Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
Thema versenden Drucken
Truhe (Gelesen: 96225 mal)
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #15 - 17.06.10 um 15:26:11
 
Naja 40 Kg +- 5 bei einer 80x40x50x2,5-3 cm Truhe.....bei der Größe brauch man nur eine Zwinkernd

Man kann natürlich auch eine aus Nadelholzbohlen bauen - das spart locker 20 Kg Gewicht ein - oder man baut sie kleiner.
Truhen in der Größe waren damals ja auch keine Reisemöbel, sondern stationäre Wohngegenstände - oftmals wurden sie in dem Raum gebaut in dem sie stehen sollte - die passten oft durch keine Tür mehr - Längen mit bis zu 2 Metern waren keine seltenheit. Auch waren die Holzstärken extrem anders - ich wollte für meine Rekro 2,5 - 3 cm nehmen, das Original hatte 6 cm dicke Bretter....und war 110 cm Lang....dürfte so auf 140 Kg kommen .... unentschlossen

Alternativ also Körbe und Kiepen, kleine Truhen, die man noch bequem tragen kann (so 50 cm Länge) oder eben Nadelholz  -  ich persönlich würde, wenn Nadelholz, dieses aber auch bemalen, sieht schöner aus und gibt dem ganzen noch einen 1a Witterungsschutz.

LG

Werner
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Catherine
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline


Erare maskulinum est.

Beiträge: 558
Herten
Geschlecht: female
Re: Truhe
Antwort #16 - 17.06.10 um 15:51:18
 
Womit wir wieder bei dem Punkt wären, was die Farben anbetrifft. Bemalte Truhen = Höher gestellt oder wohlhabend (wenn ich die Vor-Posts richtig in Erinnerung habe).
Was tu ich als Magd denn nun? Eiche ist da unwahrscheinlich, weil teuer? Oder gabs das damals häufiger als heutzutage (wovon ich mal ausgehen möchte).

Kiepe find ich ne Klasse Idee. Werner, hast du nicht eine? Wo bekomm ich so ein Stück? Hätte aber auch Lust, mich selbst am Flechten zu versuchen. Ich glaub, hier in Marl gibts nen Korbflechter. Ich muss das kleine Schild mal suchen, dass er zur Werbung aufgestellt hat.
Kiepe hat nur den Nachteil: Ich kann darauf nicht sitzen  unentschlossen. Dafür würde sich aber wieder ein dreibiniger Hocker anbieten (der aber in der Herstellung recht anspruchsvoll sein soll). Bei unebenen Gelände stell ich mir das Sitzen darauf auch sehr unkomfortabel vor (Andererseits, als Magd hatte man wenig Anspruch auf Komfort, oder?)

Ich stell die Truhe dann mal hinten an und bau einen Hocker. (--> Neuer Thread)
Zum Seitenanfang
 

Doofe Leute sollten Schilder tragen, auf denen steht "Ich bin doof"!
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #17 - 17.06.10 um 16:24:20
 
Kiepen bekommste beim Jörg - w w w. wollstoff . de  Zwinkernd hab da meine her - 1a

Und einfache Dreibenhocker aus Eiche bkommst du für 20 Euro bei  w w w. matuls. pl
Für das Geld würde ich mir die Arbeit net machen.
Aber das was das Gelände angeht, da haste Recht - da ist 4 Bein immer besser......die Hocker mit 3 Beinen sollen echt stark kippeln  :/
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #18 - 17.06.10 um 16:30:27
 
Warum genau soll Eiche im 12. Jahrhundert teurer sein als anderes Gehölz?
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Truhe
Antwort #19 - 17.06.10 um 19:54:52
 
Begehrtes Bauholz? - In einer Zeit, die fast ausschließlich mit Holz baute...
Wächst vergleichsweise langsam?
Seltener als z.B. Buchen, da in Mitteleuropa der Wald generell zum Buchenmischwald tendiert?  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #20 - 18.06.10 um 01:55:48
 
Solche Gründe werden es gewesen sein, die den Preis bestimmte - so wie heute...es wächst langsam und ist mehr arbeit es zu transportieren und es zu behauen.
Gerade im 12t. als man viel Baumaterial brauchte - Anfang des Städtebaus...
Ich weiß das nur noch aus einem Seminar, wo wir mal Steuerlisten betrachtet hatten, da war Eiche eben um einiges Teurer als Nadelholz.... - btw. war wieder ne Steuerliste aus Köln....da scheints echt viel zu geben, sollte man mal recherchieren Smiley
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Catherine
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline


Erare maskulinum est.

Beiträge: 558
Herten
Geschlecht: female
Re: Truhe
Antwort #21 - 18.06.10 um 07:16:08
 
Ist das Stadtarchiv in Köln nicht abgesoffen? (War doch Köln, oder?) Hoffentlich gibts da noch was zu recherchieren...  weinend

@Volpe
Mit dem Hocker hast du sicher recht. Gabs vierbeinige Hocker auch schon? (Ich wüsst jetzt zwar keinen Grund, warum nicht, aber ich frag einfach mal)
Sind die Hocker aus Polen zum auseinandernehmen? Das Ding muss nämlich transportabel sein.
Was hast du für deine Kiepe hingelegt?
Zum Seitenanfang
 

Doofe Leute sollten Schilder tragen, auf denen steht "Ich bin doof"!
 
IP gespeichert
 
Philipp
Serjeant
FN-Mitglied
*****
Offline



Beiträge: 361
Exil
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #22 - 19.06.10 um 10:20:49
 
Das Stadtarchiv ist doch durch den Pfusch am U-Bahn-Bau eingestürzt.
Zum Seitenanfang
 

Philipp
Homepage  
IP gespeichert
 
Sascha
Knappe
FN-Freund
*
Offline



Beiträge: 696
Bielefeld
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #23 - 19.06.10 um 10:57:23
 
Den Pfusch hat nur ein Polierer begannen, der ganze LKW Ladungen mit Stahl verschwinden lassen hat.
(Sicherlich hatte der Typ nicht mal Führerschein)

Zum Seitenanfang
 
Homepage 220151332  
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #24 - 20.06.10 um 09:43:34
 
Naja, man hat aber dennoch fröhlich weiter gebaut und niemand hat die fehlenden Teile bemerkt. Wenn Arbeit normal abgenommen und kontrolliert wird, kann das eigentlich nicht passieren. Daher ist nicht nur einer Schuld.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ingo
Knappe
*
Offline


sein Zorn zerschlägt die
Bösen ...

Beiträge: 560
Havelland
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #25 - 20.06.10 um 21:33:46
 
Die Anleitung ist doch toll, den Kistenbauer kenne ich von facebook, dort hat er eine Menge schöner Truhen von ihm vorgestellt (macht wirklich schöne Teile der Michael), das Scharnier ist wie bei meiner (siehe oben) - die lebt übrigens immer noch und das Scharnier ist super stabil und funktioniert auch noch wie am ersten Tag (puhh, muss das Fenster öffnen bei diesem Eigenlob)  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Gruß, Ingo
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #26 - 20.06.10 um 22:01:43
 
@Meyra
Kiepe...keine Ahnung mehr, ich hab die mittelgroße - Preis steht ja auf der Hp dabei.
Ich sehe gerade das der Eichenhocker 27 Kostet - 20 Euro ist für ein anderes Holz (welches?). - Im Text steht das er zerlegbar ist.
Also kleine Bänke/Hocker von etwa 50cm Länge hab ich schon oft in Handschriften gesehn - im Frecamp Psalter sind z.B. eine in den Initialien - aber ich halte auch nochmal so die Augen auf - bin mir aber zu 99% sicher das es klappen sollte Smiley
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Truhe
Antwort #27 - 21.06.10 um 14:27:40
 
Nachtrag: Eichenrinde wurde in größeren Mengen auch als Beize benötigt. Zum Gerben. Und geschälte Eiche wächst wohl eher nicht so doll...
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Truhe
Antwort #28 - 21.06.10 um 15:16:03
 
In Westfalen waren die Bauern noch bis ins 19. Jahrhundert verpflichtet, mindestens eine Eiche am Hof zu haben - falls an der Kirche Reparaturen nötig wurden. Smiley
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Michael von Schweinspeunt
Ex-Mitglied
*



Re: Truhe
Antwort #29 - 29.11.10 um 19:54:50
 
Nachem ich nun dieses schicke PDF mit der Truhenbauanleitung gelesen habe, werde ich mich wohl demnächst mal daran machen, das nachzubauen.
Ich werd allerdings auch nur Nadelhölzernehmen, um mein eh schon arg überfülltes Auto nicht noch schwerer zu machen. ^^

Hat jemand das schon nach der Anleitung gebaut und hat tipps oder noch hinweise?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
Thema versenden Drucken