Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Recherche für 3D Szene (Gelesen: 74510 mal)
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #45 - 22.09.10 um 13:14:27
 
Danke Steffi.
@Eriol: Obstes glaubst oder nicht... Ich beschäftige mich momentan übrigens mit so Fragen wie "wieviele Kett- und Schußfäden haben mittelalterliche Gewebe pro cm." D.h., wie fein oder grob waren die repräsentativen Kleidungsstücke für den Adel oder die Arbeitskleidung der Bauern tatsächlich?
Und über historische Nähtechniken habe ich mich bereits vor längerer Zeit natürlich auch informiert. - Und festgestellt, daß so ziemlich jede heute gängige Handnahttechnik für - freilich sehr unterschiedliche Zeiten (die Fundlage ist einfach recht dünn) - im MA belegbar sind!  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Eriol
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline


Mein Pilum ist solider
als dein Sternum!

Beiträge: 974
Herten
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #46 - 23.09.10 um 09:44:08
 
oh, nicht falsch verstehen! für unsere darstellung ist das ja auch verständlich! für eine rendergrafik geht das aber etwas zu weit.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dann mit Erfahrung!
 
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #47 - 23.09.10 um 23:41:49
 
Eriol schrieb am 23.09.10 um 09:44:08:
oh, nicht falsch verstehen! für unsere darstellung ist das ja auch verständlich! für eine rendergrafik geht das aber etwas zu weit.  Zwinkernd


Kommt darauf an. Schnittmuster und Nähtechniken können für das Bild schon interessant sein, wenn es erkennbar wird. Das Bild soll auch eine gute Auflösung haben, wenn es fertig ist. Grobe Nähte wird man also vermutlich erkennen können, und exakte Details erfreuen jeden Betrachter, ob derjenige sich nun gut auskennt, oder auch nicht Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #48 - 24.09.10 um 13:07:34
 
Auf grobe Nähte würde ich dann in jedem Fall verzichten. Immerhin haben wir hier einen Kaiser vor uns. Der wird auch unter der Rüstung sehr fein genähte und qualitativ hochwertige Kleidung tragen, auch als Pilger (Kreuzfahrer).
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #49 - 18.11.10 um 15:03:55
 
...

Und, schon was Neues zu sehen? Smiley
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #50 - 18.11.10 um 16:55:22
 
Hehe, hab ich heute zu sehr auf mich aufmerksam gemacht? ;P

Ne, hab zZ. einfach zu viel zu tun. Aber ich halte euch auf dem Laufenden Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Siegbert
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 6
Amberg
Geschlecht: male
Zaddelung
Antwort #51 - 14.02.11 um 09:14:22
 
Hallo,

ich habe mal eine Fragung zur "Zaddelung" (sofern das das richtige Wort ist) von Waffenrock oder Kettenhemd.

Ich hatte es im Gefühl, dass das wohl eher eine Modeerscheinung des späteren Mittelalter sein müsste. Allerdings habe ich auch ein paar Darstellungen aus dem 13. Jhd gesehen, in denen so eine Zaddelung auftritt.

...

Und auch auf eurer Hauptseite ist das bei der Kettenhaube zu sehen.

...

Meine Idee ist jetzt, entweder beim Waffenrock oder dem darunterliegenden Waffenrock auf so eine Verzierung einzubauen, da ich das sehr schön finde.

Ist das denkbar?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #52 - 14.02.11 um 11:23:43
 
Meinst Du Zaddeln unten am Waffenrock? Sieht bestimmt nicht schlecht aus, mir fällt gerade spontan aber kein Beleg ein... im Zweifelsfall ist das dann künstlerische Freiheit.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Siegbert
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 6
Amberg
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #53 - 14.02.11 um 11:45:22
 
Genau, da würds mir wohl am besten gefallen. Du denkst aber, dass es prinzipiell in dem Zeitrahmen vorgekommen ist?

...
Hier vielleicht ein Beispiel, wieder 13.Jhd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #54 - 14.02.11 um 15:36:19
 
Für das 12. Jah. gibt es vereinzelt auch Bildquellen von gezaddelten Tuniken glaube sogar von einer Googel. Kannst du also ruhig machen. Bildquellen kann ich bei Wunsch nachreichen.
Für eine gezaddelte Ringpanzerhaube hab ich leider kein Beleg...Tankred?!

Grüße
Werner
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Tankret de Donjon-Blanc
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline



Beiträge: 932
Dorsten-Wulfen
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #55 - 15.02.11 um 21:05:57
 
Das ist veraltetes Panzerzeug. Bei allen meinen Kettenhauben gibt es aktuell keine Zaddeln mehr.
Zum Seitenanfang
 

mit ritterlichem Gruß Tankret de Donjon-Blanc
Homepage  
IP gespeichert
 
Siegbert
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 6
Amberg
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #56 - 06.07.11 um 14:50:07
 
Hallo,

so, seit längerem von mir auch mal ein Update:

...

Zu sehen sind 3 verschiedene Figuren mit je etwas unterschiedlicher Ausstattung.
Ich denke, was den Wappenrock und Umhang angeht, tendiere ich zur mittleren Variante. Ein Wappen hätte ich ihm schon gern verpasst... Für die Zeit wäre wohl ein einfacher schwarzer Adler angebracht. Die Form ist hier etwas moderner als es für das 12. und 13. Jhd belegt ist. Das Vorbild stammt von einer Zeichnung aus dem 15. Jhd.
Für die letztendliche Version wollte ich aber schon einen authentischen Adler nehmen...
Rechts habe ich mich mal an einem geteilten Wappen probiert. Von der Idee her der Reichsadler mit dem staufischen Löwen kombiniert. Allerdings ist diese Mode anscheinend erst später aufgekommen... ?
Links ist von Medieval 2 Total War inspiriert... die deutschen Truppen haben dort alle schwarz-gold gestreifte Wappenröcke. Das wurde so anscheinend auch eher im Spätmittelalter getragen und ist mir auch nicht kaiserlich genug.
Auf dem Umhang wollte ich ein aufgenähtes Kreuz wie links im Bild aufsetzen um die Kreuzzugsthematik zu betonen. Auf einer zeitgenössischen Darstellung Barbarossas, die ich hier schon reingestellt hatte, ist es ähnlich abgebildet.
Der Kettenpanzer ist in allen 3 Versionen der selbe und sollte auch so passen, oder?

Was sagt ihr soweit dazu?

Dann hab ich mal wieder eine Frage:
und zwar würde ich ihm gerne nicht nur einfachen Stoff verpassen, sondern Umhang und Wappenrock mit Mustern verziert. Ich weiß jetzt nicht, wie man das nennt... im Prinzip ist der Stoff so gewebt, dass manche Bereiche durch den unterschiedlichen Lichteinfall etwas anders reflektieren, und so ein Muster sichtbar wird.
Ist sowas denkbar bei einer Kriegerrüstung im 12. Jhd.?

Grüße
Henning
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #57 - 06.07.11 um 16:11:00
 
Erst einmal: Chapeau! für die künstlerische Leistung. Sehr schöne Linienführung, die Farbübergänge gefallen mir auch sehr gut. Insgesamt sehr gute Arbeit!

So, und nun zum einzelnen, Du wolltest ja eine Kritik bzl. der dargestellten Figuren. Die künstlerische Qualität steht außer Frage. Zwinkernd

Linke Figur, top to bottom:

Der Haarschnitt ist eher 11. Jahrhundert (Herren tragen im 12. eher langes Haar)

Die Fibel ist von der Form her bekannt, allerdings kann das dareingeschnittene Kreuz weggelassen werden (alternativ: Zackenleiste in den Rand o.ä)

Gestreifte Waffenhemden gibt es im späten 12., allerdings horizontal durchgängig gestreift.

Die Gürtel sind übermäßig massiv und wirken eher neuzeitlich. Schnallen und Garnitur könnten von der Form her noch angepaßt oder gleich ganz weggelassen werden (Durchbruchsbindung wie bei den meisten Scheiden).

Die Parierstange des Schwertes könnte etwas feiner sein, der Knauf dafür etwas massiver.

Wicklung der Scheide ist noch nicht optimal. Ortband könnte ergänzt werden.

Sporen könnten vergoldet sein.

------------------

Mittlere Figur:

Fantasyartiges Stirnband bzw Schapel, würde ich ändern oder weglassen.

Beleg für die Fibel?

Adler auf dem Waffenrock hattest Du schon erwähnt. Verzierungen an den Ärmelöffnungen sind fraglich.

Gürtel, Sporen etc: Vgl. linke Figur.

------------------

Rechte Figur:

Trägt Schnauzbart, was zu der Zeit unmodisch in Mitteleuropa ist (glatt oder Vollbart). Mit Schnäuzer werden oft Heiden / Angelsachsen / sonstige Kriegsverlierer dargestellt

Waffenhemd ist von Schnitt und Verzierung nicht historisch

Gürtel / Sporen: siehe oben.


------------------


So viel erstmal, ich hoffe, Du bist nicht verärgert. Die Arbeit gefällt mir schon sehr gut. Wie so oft, steckt der Teufel eben im Detail. Zwinkernd

Zum Thema Stoffe: Du meinst Damast?





Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Siegbert
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 6
Amberg
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #58 - 06.07.11 um 17:40:53
 
Hi Olli,

vielen Dank.

Ja, Kritik ist sehr erwünscht Zunge

vielleicht mal zur Erklärung: es ist nicht alles daran gedacht authentisch zu sein. Manches soll einfach nur grob mittelalterlich aussehen, damit ich andere Sachen daran orientieren kann. Die Frisur des Herren zur Linken habe ich eigentlich eher der Mode des 15. Jhd entlehnt (Henry V)...


...


Die Schwerter sind eigentlich auch nur schmückendes Beiwerk. Da hab ich mir noch nicht viele Gedanken zu gemacht. Aber danke trotzdem für den Hinweis.
Das Stirnband des mittleren habe ich so ähnlich in einer Doku über Heinrich IV gesehen.


...


Nicht historisch?
Ok, wird ohnehin später nicht verwendet Zunge
Zitat:
Waffenhemd ist von Schnitt und Verzierung nicht historisch


Ja, den Schnitt hab ich mir im Prinzip ausgedacht. Hatte ja vorher mal nachgefragt wegen dieser Zaddeln. Aber ich werd das vermutlich doch eher weglassen.

Zitat:
Die Gürtel sind übermäßig massiv und wirken eher neuzeitlich. Schnallen und Garnitur könnten von der Form her noch angepaßt oder gleich ganz weggelassen werden (Durchbruchsbindung wie bei den meisten Scheiden).


Kannst du mir vielleicht Beispiele für richtige Gürtel zeigen? Ich hätte vorallem gern die Verzierungen dran.

Zitat:
Zum Thema Stoffe: Du meinst Damast?


Ja, ich glaub schon. Ich bin bei meinem Speyer Besuch vor einiger Zeit darauf gestoßen. Die haben da die Kleidung der Salierkönige aus den Gräbern rekonstruiert und die hatten dieses Muster.
Ist sowas denkbar beim Wappenrock oder Umhang?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #59 - 06.07.11 um 20:12:45
 
Zitat:
Das Stirnband des mittleren habe ich so ähnlich in einer Doku über Heinrich IV gesehen.

Nicht historisch?


Nein, nicht historisch.  Zunge

Zitat:
Zitat:
Zum Thema Stoffe: Du meinst Damast?

Ja, ich glaub schon. Ich bin bei meinem Speyer Besuch vor einiger Zeit darauf gestoßen. Die haben da die Kleidung der Salierkönige aus den Gräbern rekonstruiert und die hatten dieses Muster.
Ist sowas denkbar beim Wappenrock oder Umhang?


Ja. Am ehesten Medallion-Seide.
http://www.apud-angeron.de/html/frameset.html
Auf dem Bild sieht man es bei ihm sehr gut. Die beiden stellen zwar eine spätere Zeit dar, der Stoff ist aber sehr ähnlich...
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken