Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Recherche für 3D Szene (Gelesen: 74509 mal)
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #30 - 14.09.10 um 18:55:17
 
Das geöffnete Aventail lässt einen freien Blick auf das Gesicht zu, so dass man diesbezüglich keine Einbußen in der Darstellung machen muss. Ich persönlich finde das sogar irgendwie "dramatisch". (Man achte auf den Herrn rechts im Bild.)

...

Eine Kettenhaube ohne Aventail zu einem Nasalhelm ist rüstungstechnisch Quatsch, da es ein sehr wichtiges Element außen vor lässt. Das Gesicht war einer der hauptsächlichen Angrifsspunkte. Das Aventail wiederum über lange Zeit die einzige Form des Schutzes neben dem Nasal am Helm. Jeder Kämpfer hätte es also tragen wollen.

Eventuell waren Aventail innen mit Leder oder anderem Polster ausgekleidet, was den Bart unproblematisch werden lässt. Eine Darstellung in diesem Sinn wäre sicherlich okay.

Ein Helm dieser Formohne Kinnriemen ist ebenfalls unbrauchbar. Spätestens bei der ersten heftigen Bewegung, wie sie beim Reiten oder Kämpfen zwangsläufig passieren, sitzt der Helm nicht mehr auf dem Kopf. Bei späteren Topfhelmen, die über einer Hinrhaube sitzen usw. mag das anders aussehen. Aber ein Nasalhelm braucht zwingend einen Kinnriemen.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #31 - 14.09.10 um 19:27:16
 
Zitat:
GeoffreyEine Kettenhaube ohne Aventail zu einem Nasalhelm ist rüstungstechnisch Quatsch, da es ein sehr wichtiges Element außen vor lässt. Das Gesicht war einer der hauptsächlichen Angrifsspunkte. Das Aventail wiederum über lange Zeit die einzige Form des Schutzes neben dem Nasal am Helm. Jeder Kämpfer hätte es also tragen wollen.


Ok, ich will nicht lange über Sinn und Unsinn rumdiskutieren... manche hier scheinen ja Nachfragen als Provokation aufzunehmen.
Ihr habt sicher Recht, und ich werde das dann auch so verbauen, auch wenn ich bezweifle, dass es überhaupt sichtbar sein wird.

Zitat:
Ein Helm dieser Formohne Kinnriemen ist ebenfalls unbrauchbar. Spätestens bei der ersten heftigen Bewegung, wie sie beim Reiten oder Kämpfen zwangsläufig passieren, sitzt der Helm nicht mehr auf dem Kopf.

Gut, dann kommt der auch ran. Hat jemand gute Detailbilder von Kinnriemen? Eventuell auch welche, worauf man erkennt, wie es verschlossen wird.

Danke jedenfalls.

btw: woher ist das Bild? Das sieht super aus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Eriol
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline


Mein Pilum ist solider
als dein Sternum!

Beiträge: 974
Herten
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #32 - 14.09.10 um 19:29:33
 
der kinnriemen ist ganz einfach nur ein lederband mit schnalle, wie ein gürtel nur kleiner.  Zwinkernd das ist die einzige machart die ich kenne.. einfach und effektiv.

weglassen würd ich den keinesfalls.

der bart ist unterhalb eines avantails keinesfalls störend. er ist eher ein zusätzliches polster.

p.s.: sehr geil das bild! ich würde den helm villeicht noch minimal höher machen, und die lilien etwas schlanker. aber passt sonst schon. das nasal ist meisst auch etwas stabiler befestigt, also kreuzförmig oder zur helmoberseite langgezogen, was aber nicht heisst das du es nicht trotzdem so machen kannst.
Zum Seitenanfang
 

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dann mit Erfahrung!
 
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #33 - 15.09.10 um 05:50:01
 
Zitat:
Ok, ich will nicht lange über Sinn und Unsinn rumdiskutieren... manche hier scheinen ja Nachfragen als Provokation aufzunehmen.


Ich kann nicht nachvollziehen, wie du darauf kommst. Letztlich bleibt es deine Entscheidung. Eine komplette Ausrüstung ist für den geübten Blick halt schöner.  Zwinkernd

Das Bild stammt aus dem schwedischen Film "Arn - Der Tempelritter". Der wurde nach einer Buchvorlage gedreht. Es gibt hier unter "Film und Fernsehen" auch einen Thread zu. Der Film ist durchaus sehenswert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #34 - 15.09.10 um 09:54:56
 
Hier sieht man mal ein Beispiel eines Kämpfers mit Nasalhelm und geschlossenem Aventail. Schön zu erkennen ist auch der Riemen des Helmes:

http://www.furor-normannicus.de/ger/galerie/kampf_fn27_05/17.html
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Iain
Schwere Infanterie
****
Offline



Beiträge: 105
Hagen
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #35 - 15.09.10 um 17:31:43
 
Also,

zunächst einmal, Bart unter Aventail ist kein Problem, schon ausprobiert ...

Der Helm auf Deiner Zeichnung sieht wirklich gut aus, aber wie Eriol schon sagte, mach ihn nach oben etwas Spitzer, wie Zitat:
Die Form von dem hier:

Der untere Ring, und der Bügel demnach in gold gefasst.
Und die Nieten ähnlich wie hier


Vielleicht etwas größer, sodass es wie Schmuck aussieht.


Das Nasal würde ich hier vielleicht unter dem Kronenring durch verlaufen lassen, als Verlängerung des Scheitelbügels.

Und wenn Du die Lilien jetzt noch an den Helm anlegst, ggf. sogar mit Niet befestigt, würde es der Kampftauglichkeit auch nur wenig schaden.

Gruß

Marc
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #36 - 15.09.10 um 22:10:54
 
Iain schrieb am 15.09.10 um 17:31:43:
Also,

zunächst einmal, Bart unter Aventail ist kein Problem, schon ausprobiert ...


Hast du den Bart gesehen, den er in meiner Szene hat? Der reicht bis unter die Brust...

Zitat:
Der Helm auf Deiner Zeichnung sieht wirklich gut aus, aber wie Eriol schon sagte, mach ihn nach oben etwas Spitzer, wie [quote author=163A38035B0 link=1281607466/20#20 date=1281965592]Die Form von dem hier:


Hm, mich spricht die Halbkugelform mehr an... sollte doch unproblematisch sein, oder?


Zitat:
Das Nasal würde ich hier vielleicht unter dem Kronenring durch verlaufen lassen, als Verlängerung des Scheitelbügels.


Dann müsste ich das Nasal aber auch in gold machen. Ich würde es wirklich lieber von außen ansetzen, damit die "Krone" (=Ring mit Lilien+Bügel) einigermaßen zusammengehörig aussieht. Werde die Anbringung wohl noch etwas anders lösen. Vielleicht hat jemand gute Beispiele dafür...

Zitat:
Und wenn Du die Lilien jetzt noch an den Helm anlegst, ggf. sogar mit Niet befestigt, würde es der Kampftauglichkeit auch nur wenig schaden.


Ich glaube, das wird nicht so gut aussehen. Ich kann es aber mal probieren.

Vielen Dank schonmal an alle!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Eriol
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline


Mein Pilum ist solider
als dein Sternum!

Beiträge: 974
Herten
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #37 - 15.09.10 um 23:24:19
 
Zitat:
[quote author=1A26252E283B490 link=1281607466/35#35 date=1284568303]

Hast du den Bart gesehen, den er in meiner Szene hat? Der reicht bis unter die Brust...


ist kein thema, der avantail ist ja seitlich und unten nicht verschlossen, und da kann auch der längste bart raushängen. auch ließe er sich unters gambeson stopfen oder um den hals legen.. wie mit langen haaren. das geht schon. aber in deiner darstellung ja irrelevant.

zur helmform: wenns dir so besser gefällt mach ruhig. nur je spitzer der helm ist desto besser können schläge von oben am helm abgleiten. und es zieht den kopf optisch etwas in die länge, was der verbreiterung durch polsterhaube und kettenhaube etwas entgegenwirkt.

hier mal ein bild wie ich mein avantail gelöst habe (sowie kinnriemen):
...

in meiner version ist der avantail doch sehr groß, und reicht bis zur brust runter. da kannst du gut die öffnung sehen.
villeicht ist meine interpretation etwas zu groß geraten.. aber ich denke das sollte in ordnung gehen.
Zum Seitenanfang
 

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dann mit Erfahrung!
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #38 - 18.09.10 um 03:47:20
 
Das Nasal würde ich def. auch unter dem Band verlaufen lassen - ohne Nieten, da gibts kein Beleg das die angenietet waren - immer fest mit am Helm (stabiler).
Auch würde ich es nicht golden machen, schaut man sich die Abb. des 13. Jah. an, wo man schon an frühen Topfhelmen Buntmetallbänder als Zierde sieht, so sind sie immer umlaufend, auch würde ein Nasal aus Bunmetall weicher sein als Eisen - also instabiler.
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #39 - 21.09.10 um 10:24:55
 
Werner schrieb am 18.09.10 um 03:47:20:
Das Nasal würde ich def. auch unter dem Band verlaufen lassen - ohne Nieten, da gibts kein Beleg das die angenietet waren - immer fest mit am Helm (stabiler).


Komisch, denn genau so (oder in etwa) hab ichs bei einigen Repros gesehen.

...

...

...

Zitat:
Auch würde ich es nicht golden machen, schaut man sich die Abb. des 13. Jah. an, wo man schon an frühen Topfhelmen Buntmetallbänder als Zierde sieht, so sind sie immer umlaufend, auch würde ein Nasal aus Bunmetall weicher sein als Eisen - also instabiler.


Ja, das Nasal will ich auch aus Eisen lassen. Denkbar wäre für mich, das, was jetzt golden ist, auch aus Eisen zu machen und golden "anzupinseln", oder ein Buntmetall dort anzubringen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #40 - 21.09.10 um 13:20:06
 
Dann zeig mir doch mal die Belege/Funde die für die Repro gedient haben Zwinkernd

Händler wollen einem alles verkaufen, alles nach Fund und Handgeschmiedet etc.....der einzige Helm der das Naseneisen evt.! etwas vorgesetzt hat ist der Wenzelhelm und auch an dem ist das nicht nur mittig angesetzt sondern wird durch ein breites fast umlaufendes Band gehalten... - das sw. Bild in Eriols Beitrag, das wär der Helm.

Ja, aufgenietetes Buntmetall wäre eine Option.....stimmt.
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #41 - 21.09.10 um 14:50:30
 
Werner schrieb am 21.09.10 um 13:20:06:
Dann zeig mir doch mal die Belege/Funde die für die Repro gedient haben Zwinkernd


Da es nur ganze 5 Originalfunde gibt, und die zeitgenössischen Darstellungen eher ungenau sind, bleibt einem wohl häufig nur die Logik.
In dem Fall soll es den Eindruck machen ein "Kronenhelm" mit repräsentativer Funktion zu sein, dem ein Nasal angefügt wurde, um eben auch kampftauglich zu sein, wie es wohl auch beim Wenzelhelm der Fall ist.
Aber es tut dem ganzen auch keinen Abbruch, wenn das Nasal die Verlängerung des Bügels ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Eriol
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline


Mein Pilum ist solider
als dein Sternum!

Beiträge: 974
Herten
Geschlecht: male
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #42 - 21.09.10 um 16:24:49
 
nun.. die zier am bügel ist ja auch auf das grundmetrial aufgenietet. logisch gesehen spricht ja nichts dagegen das aufgenietete buntmetall bis zum nasal runterlaufen zu lassen..

aber mit der ganuigkeit muß man auch irgendwann mal schluß machen, sonst landen wir noch bei korrekten stichmustern der nähte, oder der webart des dargestellten stoffes....
Zum Seitenanfang
 

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dann mit Erfahrung!
 
IP gespeichert
 
Siegbert
Ex-Mitglied
*



Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #43 - 21.09.10 um 21:47:28
 
Eriol schrieb am 21.09.10 um 16:24:49:
nun.. die zier am bügel ist ja auch auf das grundmetrial aufgenietet. logisch gesehen spricht ja nichts dagegen das aufgenietete buntmetall bis zum nasal runterlaufen zu lassen..


Ja, mag sein. Nur hab ich dann eine Krone mit Nasenstück. Und eigentlich soll es ein Kampfhelm mit Krone sein...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Catherine
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline


Erare maskulinum est.

Beiträge: 558
Herten
Geschlecht: female
Re: Recherche für 3D Szene
Antwort #44 - 22.09.10 um 09:13:43
 
Eriol schrieb am 21.09.10 um 16:24:49:
aber mit der ganuigkeit muß man auch irgendwann mal schluß machen, sonst landen wir noch bei korrekten stichmustern der nähte, oder der webart des dargestellten stoffes....


Nun, dort sind wir schon lange angekommen. Jedenfalls was die Darstellung betrifft.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Doofe Leute sollten Schilder tragen, auf denen steht "Ich bin doof"!
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken