Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Helm im SpäMi (Gelesen: 4412 mal)
Fordwin
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 47
Hof
Geschlecht: male
Helm im SpäMi
26.03.11 um 15:24:56
 
Mahlzeit zusammen Smiley
Ich würde gerne ein andere Epoche darstellen (1400 - 1480, Zeit der Hussitenkriege, da meine Heimatstadt zu der Zeit ihre Glanzzeit erleben durfte ^^).
Ich bin ja Freikämpfer und von daher trifft sich das recht gut, da die Rüstungen ja wesentlich sicherer sind als zb um 1150...also Platten, Helme, Plattenhandschuhe etc...
Ich hab jetzt nach einem neuen Helm gesucht und hab einen interessanten bei der Schmiede meines Vertrauens gefunden.
http://kovex-ars.cz/routines/new_window_picture.php?image=/httpd/html/kovex_arsc...
Jetzt frage ich mich warum der Helm im Visier ein Kreuz hat...sieht ja recht "Kreuzfahrermäßig" aus...die waren ja aber spätestens 1300 zu Ende?! Gab es danach noch solche Helme? Ich meine die Verbreitung des christlichen Glaubens war ja ca 1450 schon lange zu Ende...zumindest die Züge ins osmanische Reich oder nicht?
Und da es ja ein Schaller ist müsste der ja in diese Zeit (eben um 1450) passen oder nicht?
So fürn Frei-Vollkontaktkampf wäre der natürlich ideal, da bei anderen Visieren keine Atmungslöcher drin sind durch die man auch mal unten schauen kann falls der Gegner von unten kommt...auch das Visier steht nicht so weit nach vorne was dem Blickfeld nur zu gute kommt.

Aber passt sowas überhaupt? Das einzige was mich im moment noch vom Kauf abhält ist eben das Kreuz, da ich mir ziemlich unsicher bin obs so spät noch solche Helme gegeben hat...bitte um Hilfe Durchgedreht

Grüße,

Fordwin
Zum Seitenanfang
 

Fordwin vom Rabenstein, Vasall des Jo McCorner und Bezwinger des Wolpertingers Durchgedreht
Homepage 431857285  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Helm im SpäMi
Antwort #1 - 27.03.11 um 14:48:23
 
Also... die Form des Helmes paßt meines Erachtens nur ganz grob. Die Qualität scheint auch eher mäßig zu sein. Nur für den Freikampf wäre der Helm vielleicht okay, aber für eine historische Darstellung, fürchte ich, taugt der nicht.

...

Schau mal hier, sind zwar etwas später in der Darstellung, bieten aber vielleicht Anregungen:

http://www.companie-of-st-george.ch/
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Fordwin
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 47
Hof
Geschlecht: male
Re: Helm im SpäMi
Antwort #2 - 27.03.11 um 15:12:25
 
also qualitätsmäßig kann ich mich bei Kovex nicht beschweren. Die machen wirklich ordentliche Arbeit zu moderaten Preisen. Nur bei den Schwertern haben sie im letzten Jahr etwas nachgelassen, weil sie anderen Stahl dafür nehmen...
Aber Platten (vor allem die Plattenhandschuhe von Kovex) sind sehr verbreitet...sehe ich auf jedem dritten Foto wenn ich mich so durchs Netz klicke.
Alternative dazu wäre der hier: http://kovex-ars.cz/routines/new_window_picture.php?image=/httpd/html/kovex_arsc...

Aber das mit dem "A" dachte ich mir schon...da scheint der Schmied doch etwas zu kreativ gewesen zu sein Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Fordwin vom Rabenstein, Vasall des Jo McCorner und Bezwinger des Wolpertingers Durchgedreht
Homepage 431857285  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken