Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Buch: Schloss und Schlüssel von Willi Kilian (Gelesen: 3925 mal)
Eriol
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline


Mein Pilum ist solider
als dein Sternum!

Beiträge: 974
Herten
Geschlecht: male
Buch: Schloss und Schlüssel von Willi Kilian
03.03.11 um 03:29:38
 
http://www.fachbuchhandlung-siegl.de/Restaurierung/Moebel-Holzobjekte/Schloss-un...

wo ich gerade dabei bin truhen zu bauen dachte ich mir das dieser titel doch gut zum thema passt.

leider weit gefehlt. es ist mehr ein bilderbuch in dem verschiedene schloß-systeme ausfegührt sind.
und das nur als grobe übersicht.
nicht mal auf das funktionsprinzip wird eingegangen.
für unsere zeit ist es nebenbei garnicht zu gebrauchen, die datierungen sind so nichtssagend wie 7.-15. jhr.  hä?

das kapitel der modernen schlösser ist besonders aufschlußreich: eine doppelseite mit acht bildern von schlüsselkarten, autoschlüssel-ähnlichen schlüsseln, irgendwelchen plastik-transpondern und sowas. nicht mal ein schloss sondern nur die schlüssel!

der rest bezieht sich grob auf 16.-19. jhr.

einzig interessant ist das holzschloss, das eigentlich nur ein innenliegender riegel ist mit ein paar einkerbungen auf der oberseite.
auf dem brett worauf dieser montiert ist ist oben nur ein loch.
duch dieses kann ein ''schlüssel'' eingeführt werden, der eigentlich nur ein stück rundeisen (+griff) mit einem flacheisen ist, das über ein gelenk verbunden ist.
das flacheisen fällt nach durchführung durch das loch herunter in die einkerbungen des riegels, und diese kann so geöffnet werden.

schade nur das dieses system ca. 2000 jahre alt sein soll.

noch habe ich das buch nur enttäuscht durchgeblättert, evtl. kann man aus dem bisschen text noch ein wenig mehr erfahren, das werde ich noch prüfen.

habe mir aber deutlich etwas anderes davon versprochen.

empfehlen kann ich es nicht.

das andere buch das ich mit diesem zusammengekauft habe (die gotischen truhen der lüneburger heideklöster) befasst sich nur nebenbei mit den schlössern, kann aber mit röntgenbildern, konstruktionszeichnungen und haufenweise text aufwarten. und ist sogar bedeutend günstiger.  Zwinkernd
sowas hätte ich eigentlich erwartet.

aber es steht ja dabei das es nur ein bildband von einer sammlung ist.
welche aber zugegebenerweise sehr gut ist.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.03.11 um 17:35:53 von Eriol »  

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dann mit Erfahrung!
 
IP gespeichert
 
Eriol
Ritter
FN-Mitglied
**
Offline


Mein Pilum ist solider
als dein Sternum!

Beiträge: 974
Herten
Geschlecht: male
Re: Buch: Schloss und Schlüssel von Willi Kilian
Antwort #1 - 03.03.11 um 17:34:12
 
genauer zu den für uns relevanten schlössern:

2 bilder Holzschloss (vor und nach christus datiert)
1 bild römisch/ägyptische sklavenkette (7.-15. jhr datiert) WTF???
2 bilder Holzschloss mit eisenriegel, alpenraum (13.-18. jhr datiert)
sowie einige byzantinische und algerische schlösser 14.-16.jhr.

im bereich gotik sind ein paar truhenschlösser die aber auf das 15. jhr datiert sind.
sie sind denen der truhem der lüneburger heideklöster sehr ähnlich.

höhe und breite sind im übrigen die einzgen weiteren angaben die sich zu den einzelnen exponaten finden lassen.
der text im buch beschränkt sich auf eine 2-seitige einleitung und eine 1-seitige danksagung am ende.
Zum Seitenanfang
 

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dann mit Erfahrung!
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken