Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Schildfarben (Gelesen: 8872 mal)
Fordwin
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 47
Hof
Geschlecht: male
Schildfarben
31.03.10 um 10:22:15
 
Morgen zusammen,

ich bin grade dabei mir einen Schild selber zubauen und will den natürlich auch bemalen Zwinkernd
Welche heute erhältliche Farbe kommt der um 1000 so am ähnlichsten?

Falls es jemand wissen will: Benötige Schwarz, Weiß, Rot....dachte auch schon an Ochsenblut, Kalk und Teer...hatte ich igwo mal gelesen...


Gruß,

Fordwin
Zum Seitenanfang
 

Fordwin vom Rabenstein, Vasall des Jo McCorner und Bezwinger des Wolpertingers Durchgedreht
Homepage 431857285  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #1 - 01.04.10 um 12:21:37
 
Um was für einen Schild handelt es sich denn? Hast Du ein bestimmtes historisches Vorbild?

Wegen den Farben schaue ich mal in die Literatur.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #2 - 01.04.10 um 20:32:18
 
Naja, damals wie Heute werden Farben überwiegen aus Pigmenten hergestellt, entweder mineralische oder organische. Die Pigmente vermischt mit einer Kaseinfarbe oder einer Temperfarbe ergeben das beste historische Farbmaterial.
Blut und son Zeugs sind zwar organisch, haben in Farben aber nichts zu suchen, weil 1. nicht farbecht (Blut wird braun) und 2. nicht haltbar...ein Regenschauer und alles ist weg.
Also schön die Farben mit Pigmenten (bekommt man z.B. bei reenactors.de) oder bei kremer-pigmente.de) mischen und auftragen. Ich habe alle meine Schilde und auch meinen Helm so bemalt und bin voll zufrieden. Wenn man wegen der Wasserechtheit zweifel hat, kann man das zur Not ja noch unauthentscih mit matten Klarlack versiegeln oder authentisch mit einer Firnis.
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Hilarus
Serjeant
*****
Offline



Beiträge: 371
Dillingen / Saar
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #3 - 02.04.10 um 14:49:25
 
Ich habe das zwar schonmal an anderer Stelle getan, tue es aber wieder: es gibt ein wirklich gutes Buch zum Thema Schildbau:

"Der mittelalterliche Reiterschild" von Jan Kohlmorgen, da steht alles Wissenswerte, auch über die Herstellung von Farbe, Leimen, ... drin. Ca. 25,- EUR, die Dir aber den ein oder anderen Fehler ersparen...
Zum Seitenanfang
 

carpe diem!
Homepage  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #4 - 07.04.10 um 14:51:55
 
@ Fordwin: Weißt Du schon, was für ein Schild es werden soll?
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Skelmir
Söldner
FN-Freund
***
Offline



Beiträge: 88
Dorsten
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #5 - 09.04.10 um 02:20:37
 
Die Pigmente kann man auch selber machen. Die Pigmente im Kunstbedarf sind ja doch schon nicht ganz so günstig.
Ich habe meinen Schild z.B. mit selbstgemachter Kaseinfarbe bemalt. 

Für Schwarz und Grautöne kannst du z.B. Holzkohle zermahlen und als Pigment in die Farbe mischen.  Weiß kannst du mit Kreide oder Gips machen, Erdfarben, Braun und Orangetöne mit den entsprechenden farbigen Sanden die man überall so findet.  gelber Sand z.B. von ner Baustelle, und grün, Blau etc. findet man in diversen Mineralerzen etc. Malachit z.B.
Zum Seitenanfang
 

- Immer eine Hand am Sax -
Homepage  
IP gespeichert
 
Fordwin
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 47
Hof
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #6 - 30.04.10 um 10:21:31
 
sry dass ich mich erst jetzt melde aber war die letzten wochen in salzburg...
also das mit den farben hat sich erledigt...hab einen gefunden der Finnfarben (Rötelfarben) aus 100% Natur herstellt...also nur aus pigmenten...hab den schild gerade damit angepinselt und sieht absolut geil aus Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Fordwin vom Rabenstein, Vasall des Jo McCorner und Bezwinger des Wolpertingers Durchgedreht
Homepage 431857285  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Schildfarben
Antwort #7 - 03.05.10 um 18:35:17
 
Klingt gut, hast Du ein Foto?
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken