Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Schlachtweib (Gelesen: 6247 mal)
wodan
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 2
Mainz
Geschlecht: male
Schlachtweib
05.12.04 um 17:10:40
 
was wisst ihr über frauen die im kriegshandwerk mithalfen.

gibt es belege für kämpfende frauen.

habt dank für rat und tat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
William de Granville
Knappe
*
Offline


Freischwebendes Radikal
:-)

Beiträge: 620
Hünxe
Geschlecht: male
Re: Schlachtweib
Antwort #1 - 06.12.04 um 07:24:34
 
es gibt soweit mir bekannt ist, einige nachweise über Frauen die Belagerungsgeräte bedienen ( Tribock z.B. ). Das aber soweit ich weiss nur bei Belagerungen von Burgen.

Mehr ist mir ad hoc net bekannt.
Zum Seitenanfang
 

Soweit von mir
MfG William aka Claas
p.s. Rechtschreibfehler sind gewünscht und dienen der Belustigung des einfachen Volkes !
...
Homepage 308973908  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Schlachtweib
Antwort #2 - 06.12.04 um 11:19:08
 
Man muß sich von dem Gedanken verabschieden, daß Frauen im Militärwesen des Mittelalters eine größere Rolle gespielt hatten. Wir befinden uns in einer streng patriachisch geprägten Gesellschaft, und die meisten Vorstellungen von Schlachtwiben, Schildmaiden oder sonstigen kämpfenden Frauen stammen aus dem verklärt-historischen 19. Jahrhundert. Das Römische Recht verbietet die Teilnahme von Frauen am Militärwesen (vgl. P. WEIMAR). Es war nicht mal erlaubt, daß eine Frau Männerkleidung trug (siehe Prozeß gegen Jeanne d'Arc, vgl. H. THOMAS), geschweige denn Rüstung oder Waffen.

Also: Keine Xenas.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken