Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Umfrage zu Betten (Gelesen: 7761 mal)
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Umfrage zu Betten
30.09.12 um 18:29:16
 
Hi zusammen,
Was verwendet ihr eigentlich so im Lager zum schlafen?
Einen Strohsack, Kissen und Decke oder sogar ein Holzbett?
Was ist zu empfehlen? hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #1 - 30.09.12 um 20:41:19
 
Hi!

Ganz Klar Strohsack, es sei du bist Hochadeliger oder mehr...
Dazu ein Kissen gefüllt mit Stroh/Heu oder Gänsefedern und eine dicke wolldecke, fertig Zwinkernd

Alle Abb. bei denen ein Bett in einem Zel steht ist meist ein König abgebildet - alleine der Logistische Aufwand....nene, Strohsack oder auf dem blanken Boden mit einigen Decken ist die beste Lösung.

Ps. Strohsäceh sind sau sau bequem, die passen sich richtig dem Rücken an - 200x 70 cm Stohsack und etwa 20 cm dick = ein Ballen modern gepresest Stroh. Und, wenn du das machst dann dickes Leinen, Stroh piekst gerne durch - also ruhig zeltleinen oder 3-4 Lagen Ikea Leinen.

LG
Werner
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #2 - 01.10.12 um 12:29:21
 
Danke für die schnelle Antwort!
wirklich wertvolle Tipps...

Einen Hochadligen möchte ich ja nicht darstellen: also Strohsack  Cool
Dann mal ran ans Nähen Durchgedreht
Achso...was für eine Wolldecke verwendest du eigentlich (Bezugsquellen?)? Eine BW-Decke?

Danke im vorraus
Max
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #3 - 01.10.12 um 19:11:47
 
Bundeswehrdecken haben meist farbige Einschlüsse.
Kaufe einfach zwei Meter gute, dicke Wolle und säume sie oben und unten. Vorteil dabei ist, dass Du die Farbe wie die Verarbeitung passend zu dem von Dir dargestellten Stand wählen kannst.

Eine weitere Option wäre einen Mantel für Deine Darstellung zu nähen und Dich nachts in diesen einzurollen. Hängt dann eben davon ab, welchen Stand Du gewählt
hast...

Mein Strohsack ist übrigens aus grober Jute - im Handel unter der Bezeichnung Sackleinen zu bekommen. Darüber lege ich ein einfaches leinenes Betttuch. Das lässt sich nach jedem Lager einfach waschen und es piekst nichts durch...
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Æthelweard
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 506
Willich
Geschlecht: male
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #4 - 01.10.12 um 19:41:23
 
So ein Laken ist nicht nur waschbar, sondern verhindert das Pieksen des Strohs ebenso. Ist billiger, als mehrlagiges Leinen und deutlich leichter zu nähen, wenn man mit der Hand arbeitet.
Zum Seitenanfang
 

"Wenn man nur noch über das urteilen darf, wo man selbst gelebt hat...also...für Historiker wird's eng." Dieter Nuhr
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #5 - 01.10.12 um 23:28:31
 
Jute  - http://de.wikipedia.org/wiki/Jute - Asien

Sackleinen - Jute - http://de.wikipedia.org/wiki/Hessian_%28Textil%29

Also besser echtes Leinen aus Flachs nehmen..... unentschlossen Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #6 - 02.10.12 um 12:58:14
 
Da ich einen niederadligen Knappen darstelle denke ich, dass ein Mantel eher was für einen "ganzen" Ritter ist. Ich dachte eine Cappa wäre da eine bessere Lösung.

So ein Laken ist wirklich geschickt.

Wie findet ihr die da :http://www.mittelalterkraemer.de/product_info.php?cPath=24&products_id=95

kaufen möchte ich sie aber nicht da sie mir sehr teuer erscheint...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Umfrage zu Betten
Antwort #7 - 02.10.12 um 22:56:27
 
@ Alex... ich hatte zum Thema Jute irgendwo mal was gelesen... *wülkram* finde es nur gerade nicht... verflixt.

@ Max Leinen gibt es manchmal günstig auf dem Stoffmarkt oder bei Ikea. Auch im Internet. Kaufe etwas mehr als zwei Meter groben Stoff mit einer Standardbreite von 150cm. Klappe ihn einmal auf der Hälfte und vernähe eine kurze und eine lange Seite mit einer ganz einfachen Naht. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr.
Übrigens: Falls Du ungeübt sein solltest und Dich an Handnähten versuchen wollen würdest - das ist die Gelegenheit. Man sieht sie nie wieder  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken