Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Mann bei Schwertkampfübung verletzt (Gelesen: 9247 mal)
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Mann bei Schwertkampfübung verletzt
21.03.12 um 12:33:30
 
Zitat:
Bochum/Dorstener (23) bei mittelalterlicher Schwertkampfübung lebensgefährlich verletzt



Bochum (ots) - Am Abend des gestrigen 20.3.2012 trafen sich mehrere Männer in einem Übungsraum in Bochum-Hamme zur Pflege der Tradition des mittelalterlichen Schwertkampfes. Teil des Programms waren Übungsschwertkämpfe der Beteiligten. Als ein 37-jähriger Bochumer gegen einen jungen Mann aus Dorsten (23) antrat, kam es hierbei zu einem tragischen Unfall. Beide Kontrahenten trugen Schutzanzüge sowie Ritterhelme und kämpften mit Übungsschwertern. Im Laufe des Kampfes traf der Bochumer nun den Helm des Dorsteners. Unglücklicherweise stieß hierbei die Klinge seines Übungsschwertes durch den Sehschlitz des Kopfschutzes. Obwohl es sich um eine flexible Kunststoffklinge mit abgerundeter Spitze handelte, wurde der 23-Jährige im Bereich des Auges getroffen und lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegene Klinik eingeliefert, wo er stationär verblieb. Auch der Bochumer musste mit Verdacht auf einen Schock einem Krankenhaus zugeführt werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Bochumer Kriminalkommissariat 11 geführt. Lichtbilder von dem Schwert und dem Ritterhelm sind zur Veranschaulichung angehängt.


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.03.12 um 17:59:20 von Ares Hjaldar de Borg »  

schwert_helm.jpg (383 KB | )
schwert_helm.jpg

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Dorstener bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #1 - 21.03.12 um 13:54:24
 
Zitat:
Dorstener bei Schwertkampfübung in Bochum schwer verletzt

Bei einem Unfall während einer Fechtübung ist ein 23-jähriger Dorstener am gestrigen Dienstag (20. März) lebensgefährlich verletzt worden.

Der junge Dorstener war Teilnehmer einer regelmäßigen Trainingsveranstaltung in den Räumen einer Bochumer Szenegaststätte im Stadtteil Hamme. Trotz der vorgeschriebenen Schutzkleidung bekam der junge Mann während einer Partnerübung die Spitze eines Übungsschwertes ins Auge und erlitt so schwere Kopfverletzungen. Der Dorstener wurde in ein Bochumer Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand sei sehr ernst, teilte die örtliche Polizeistelle mit. Auch der Trainingspartner des Verletzten, ein 37-jähriger Mann aus Bochum, wurde mit Verdacht auf einen Schock zur ärztlichen Betreuung ins Krankenhaus verbracht.

Die Bochumer Polizei geht von einem Unfall aus. Die beiden Männer hätten stumpfe und abgerundete Trainingsschwerter benutzt. Die Übungswaffe, die das Unfallopfer im Bereich des Auges traf, besteht aus flexiblem Kunststoff. Auch der Inhaber der Gaststätte, der den Übungsraum seit Jahren für die Fechtsportler zur Verfügung stellt, betonte gegenüber dem Stadtspiegel, dass alle Teilnehmer die vorgeschriebene Schutzausrüstung getragen haben und es ein freundschaftliches Training gewesen sei.

Schwere Unfälle wie dieser sind beim historischen Fechten relativ selten. Die Sportler benutzen spezielle Trainingsschwerter und Körperschutz, zudem werden die Schläge nicht mit voller Wucht ausgeführt. Kopftreffer sind nach den gängigen Regeln verboten.



Quelle
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Dorstener bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #2 - 21.03.12 um 14:30:13
 
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Dorstener bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #3 - 21.03.12 um 14:46:28
 
Ich habe mit Sven Stich von den "4 Winden" gesprochen. Alles sieht nach einem blöden Unfall aus. Dennoch ist es eine schlimme Sache.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Dorstener bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #4 - 21.03.12 um 15:01:51
 
Das Opfer hat so ein Ding hier abbekommen:

...

"Proline Xtreme Dave Rawlings Serie Kunststoff Freikampf Schwerte"

Der Vertreiber wirbt mit:

Zitat:
Die neue steifere Klinge mit etwas mehr Gewicht bedeutet, dass die Schwerter ein besseres Gefühl in der Bindung geben, während man immer noch sicher stechen kann bei ausreichender Schutzausrüstung.


Ich will bei unserem Training keinen mit einer Kunststoffwaffe sehen.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Mann bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #5 - 21.03.12 um 17:59:05
 
Update: Nicht der Dorstener, sondern der Bochumer ist das Unfallopfer. Die Polizei hat die beiden verwechselt.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Mann bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #6 - 21.03.12 um 18:34:53
 
Jenseits des Sehschlitzes hat niemand einen Schutz. In so fern ist die Werbung des Herstellers in diesem Fall völlig irrelevant. Ich möchte jetzt niemanden belehren, denn die Beteiligten brauchen gerade ganz bestimmt alles andere als das, aber Stiche und alle Aktionen zum Kopf sollten unbedingt unterlassen werden. Trotz Regeln geschieht so etwas oft, wenn man "zuviel" will. Deshalb würde ich auch nie nach Huskarl oder ähnliches kämpfen, aber das muss letzten Endes jeder für sich entscheiden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jeanne de Beaumont
Ritter
**
Offline



Beiträge: 962
Dortmund
Geschlecht: female
Re: Mann bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #7 - 21.03.12 um 22:56:16
 
Jepp. Wobei der Unfallverlauf ja bisher leider nicht nachvollziehbar ist. Auch nicht, nach welchen Regeln gekämpft wurde. Im Zweifel brauchte sich der Verletzte ja auch nur in der Angriffsbewegung in das Trainingsgerät seines Gegenüber hineinbewegt zu haben...
Es steht jedenfalls zu hoffen, dass der Betroffene wieder auf die Beine kommt.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich mich bei unseren Trainings und auch bei dem Training in Frankreich bisher immer sehr sicher gefühlt habe und auch keine Idee hätte, wie wir die Sicherheitsbestimmungen noch signifikant verbessern könnten.
Dass mal etwas passieren kann, ist klar. Ich kenne aber auch Leute, die sich beim Fußballspielen die Nase oder beim Liegestütz machen die Hand gebrochen haben... Unfälle kommen immer mal vor. Daher toitoitoi, dass unsere Unfallstatistik so bleibt wie sie ist, nämlich nicht über ein paar lächerliche blaue Flecken und gelegentliche Schrammen hinausgeht. Ich habe den Eindruck, die Chancen dafür stehen ganz gut.
Zum Seitenanfang
 

Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit
 
IP gespeichert
 
Krischan von der Brauck
Thegn
FN-Freund
*****
Offline


De profundis clamavi ad
te Domine

Beiträge: 228
Gladbeck
Geschlecht: male
Re: Mann bei Schwertkampfübung verletzt
Antwort #8 - 11.05.12 um 21:14:02
 
Update, (leider)

http://www.huscarl.at/kurznachricht_zeigen.php?id=1370

Das liest sich nicht gut...

Bis dann,
Krischan
Zum Seitenanfang
 

Si vis pacem, para bellum.(Willst Du Frieden, sei kriegsbereit.)
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken