Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Ausstellung: Teppich v. Bayeux & Archäologie (Gelesen: 3749 mal)
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Ausstellung: Teppich v. Bayeux & Archäologie
05.12.09 um 12:50:38
 
Im Archäologischen Museum Frankfurt a.M.:

Zitat:
Die letzten Wikinger

Der Teppich von Bayeux und die Archäologie

21. November 2009 bis 14. März 2010

Die Eroberung Englands durch den Normannenherzog Wilhelm, die in der Schlacht von Hastings im Jahre 1066 gipfelte, gilt historisch als der „letzte Wikingerzug“. Die Geschichte und der Verlauf dieser Eroberung sind auf dem berühmten „Teppich von Bayeux“ in der Normandie in bunten dramatischen Bildern und mit Texten wiedergegeben. Der im Original knapp 70 m lange und 50 cm breite bestickte Wandbehang wurde bald nach den historischen Begebenheiten in etwa zehnjähriger Arbeit geschaffen und stellt eine unerschöpfliche Bildquelle zur Geschichte und Kultur der späten Wikingerzeit dar.

Dieser Teppich von Bayeux und sein kulturhistorisches Umfeld sind Thema einer Ausstellung, in deren Zentrum eine vollständige Wiedergabe des monumentalen Wandteppichs als Großdiapositiv in halber natürlicher Größe, mitsamt der Transkription, Übersetzung und Erläuterung der Bildtexte steht. Zahlreiche archäologische Funde der späten Wikingerzeit und des Mittelalters aus mehreren dänischen und deutschen Museen illustrieren verschiedene Themenkomplexe, die in den 58 Szenen des Teppichs zur Sprache kommen: Schiffe und Schiffsbau,Tracht und Schmuck, Bewaffnung und Kampfesweise, königliche Jagd, Reliquienkult und das Münz- und Geldwesen der normannischen Herzöge und englischen Könige.

Zweisprachige Ausstellung in Deutsch und Französisch, in Zusammenarbeit mit dem Centre Guillaume le Conquérant, Bayeux, dem Dänischen Nationalmuseum Kopenhagen und dem Wikingerschiffsmuseum Roskilde.



http://www.archaeologisches-museum.frankfurt.de/sonder/sonder.html
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Sascha
Knappe
FN-Freund
*
Offline



Beiträge: 696
Bielefeld
Geschlecht: male
Re: Ausstellung: Teppich v. Bayeux & Archäologie
Antwort #1 - 05.12.09 um 15:45:59
 
Wer will hin fahren?
Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage 220151332  
IP gespeichert
 
Ares Hjaldar de Borg
Administrator
FN Mitglied
*****
Offline


a furore normannorum libera
nos domine...

Beiträge: 3646
Wulfen
Geschlecht: male
Re: Ausstellung: Teppich v. Bayeux & Archäologie
Antwort #2 - 18.12.09 um 16:32:10
 
Hinfahren vielleicht nicht, aber ich habe heute wegen des Kataloges in Frankfurt angerufen.

Anders als bei anderen Museen ist es recht schwer, an die Publikation zu kommen - man kann nicht einfach per Internet bestellen. Wer aber Interesse an dem Katalog hat (rund 19 Euro, mit Farbabbildungen des gesamten Teppiches), kann mir vor dem 5. Januar Bescheid sagen, ich lasse mir nämlich ein Exemplar über die Museumsverwaltung zusenden. Bei mehreren Interessenten könnte man sich das Porto teilen.
Zum Seitenanfang
 

The monks wanted God to deliver them from our fury. Seems like God is on our side - we deliver more souls.
Homepage 111329766  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken