Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Der Kreuzritter - Spinnerei oder Wahrheit (Gelesen: 3713 mal)
Skroeggar
Fyrdsmann
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2
Stralsund
Geschlecht: male
Der Kreuzritter - Spinnerei oder Wahrheit
22.05.06 um 09:36:44
 
Unter dem Topic "Romane für den kalten Winter" wurde das Buch "Der Kreuzritter" vorgestellt! Leider kann man diesen Thread nicht mehr öffnen, deshalb fange ich den hier mal an!

Ich selber habe das Buch mit Begeisterung gelesen und sofort allen meinen Freunden empfohlen! Diese haben das Buch auch förmlich verschlungen. Daraus ergab sich, dass wir oft über den Inhalt am Stammtisch diskutiert haben, da die Geschichte uns zu "rund" erscheint! Viele Ansichten des Roger de Lunel sind eher "neuzeitlich" und sehr modern, als das sie in die Zeit der Kreuzzüge passen würden. Das Vorwort des Autors beschreibt, wie er an die Tagebuchaufzeichnungen gekommen ist. in woe weit kann man dem Glauben schenken? Wenn doese Aufzeichnungen wirklich esxistieren, warum tauchen nirgendwo sonst Hinweise darauf auf?
Und jetzt die Hauptfrage: Wie stuft ihr die Geschichte ein, kann man sie halbwegs ernst nehmen? Oder ist es doch bloß ein Roman, der uns glauben machen will, so könnte es gewesen sein?!

Eure Meinug ist gefragt!!
Zum Seitenanfang
 
302295379 Skroeggar  
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Der Kreuzritter - Spinnerei oder Wahrheit
Antwort #1 - 22.05.06 um 14:00:54
 
Hi!

Ja ich hatte den Roman vorgestellt. Das Buch ist rein fiktiv. Dem Autor ist es gut gelungen eine spannende Geschichte zu schreiben, die sehr echt wirt. Dies hat er geschafft, da er historische Personen und Orte in das Geschehen eingebunden hat. Man erkennt schon daran die Fiktion, dass die Route die die Kreuzfahrer wählen sehr stark von der echten und gut dokumentierten abweicht.
Wenn es wirklich das von Autor genannte Manuskript gäbe (was aber schon zur geschichte gehört) wäre dies eine Weltsensation und jeder Forscher würde es kennen.

so weit von mir *G*

Gruß
Volpe
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken