Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Ritterschmiede und Berbekucz Vikto (Gelesen: 13713 mal)
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
03.01.13 um 19:40:36
 
Hallo!
Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Helmen von hierhttp://www.die-ritterschmiede.com/Ritterhelm_Ritterhelme__Schauk/body_ritterhelm... und Schwertern von dahttp://www.berbekuczviktor.hu/? hä?

Habe von Berbekucz Vikto mal ein Schwert in der Hand gehabt und es machte einen guten Eindruck (zB. Hohlbahn bis zur Parierstange).
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #1 - 03.01.13 um 20:02:33
 
Zu dem Schwertschmied kann ich nichts sagen, habe noch nie von ihm gehört oder eines seiner Schwerter in der Hand gehabt. Auf der Homepage sieht es aber so aus, als orientiere er sich an historischen Vorlagen, was schon ganz löblich ist. Preise und Gewichte halten sich im üblichen Rahmen.

Ich besitze drei Helme aus der Ritterschmiede und habe mit dem guten Mann auch schon mehrfach telefoniert. Er scheint ein netter Mensch zu sein, dem etwas an seinen Kunden liegt. Es gibt billigere Hersteller, aber auch bei weitem schlechtere. Ich habe jedenfalls keine der Anschaffungen dort bereut. Wenn ich etwas bemängeln würde, dann seine Art, manche historische Vorlagen doch etwas sehr frei zu interpretieren. Wenn einem dieser Aspekt wichtig ist, dann sollte man sich schon etwas schlau machen, bevor man einen Helm kauft. Aber Material und Verarbeitung sind in allen drei Fällen absolut einwandfrei gewesen.

P.S. Die "Hohlbahn" nennt man Holkehle. Sie dient übrigens nicht dazu, dass das Blut besser abfließen kann oder dass man das Schwert leichter aus dem Körper des Feindes ziehen kann, sondern der Verringerung des Gewichts bei unveränderter Stabilität der Klinge. Ich würde ihr auch einen gewissen dekorativen Charakter zugestehen. Es gibt übrigens auch Schwertfunde mit zwei oder drei Hohlkehlen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #2 - 03.01.13 um 21:08:12
 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #3 - 04.01.13 um 06:30:24
 
Wenn du HRRDN im frühen 14. Jahrhundert darstellst, also die Zeit, um welche die Heidelberger Liederhandschrift entstand, dann kannst du den Helm mit der Quelle begründen. Meines Wissens ist diese Helmform gerade für deutsche Gebiete und Skandinavien belegt.

Aber was meinst du mit "grob in deine Zeit passend"? Für das 12. Jahrhundert eignet sich der Helm leider noch nicht. Da gab es zwar schon die ersten Eisenhüte, wenn auch nur vereinzelt, aber die sahen noch ganz anders aus.

Abbildungen ähnlicher Eisenhüte, wie dem aus der Ritterschmiede, finde ich jetzt auf Anhieb in der "Weltchronik" von Rudolf von Ems (1250-1254) und einem Manuskript der "Vita Caroli Magni", ebenfalls 13. Jahrhundert.

http://vorarlberg.naturfreunde.at/files/uploads/2010/08/_resampled/CroppedImage3...

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6a/Einhard_vita-karoli_13t...

Ach ja, der Helm gefällt mir auch. Manchmal sind die einfachen Dinge doch schöner.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #4 - 04.01.13 um 09:06:27
 
Mit "grob in meine Zeit passend" meine ich Ende 13. Jahrhundert, ca. 1280.
Also ich finde diese Interpretation von der Ritterschmiede sehr geglückt
(diese hier erscheint mir etwas globig http://www.hacheschmiede.de/index.php?id=6&cid=76&list=true)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #5 - 04.01.13 um 17:36:51
 
Bei der Hacheschmiede finde ich gar nichts, was auch nur halbwegs brauchbar aussieht. Der Eisenhut ist extrem breitkrempig. Ich kenne keine Quelle, die auch nur annähernd so aussieht. Hast du dir mal das Hochmittelalter-Schwert angeschaut?!  Schockiert/Erstaunt Übler geht's nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #6 - 04.01.13 um 20:06:54
 
Oh ja, das Schwert ist wirklich grausig. Schockiert/Erstaunt
Doch übler gehts  Zwinkernd
http://www.die-ritterschmiede.com/Kreuzritter-Schwert_2.jpg

Allerdings hat die Hacheschmiede auch ganz gute Sachen wie zum Beispiel das Dolchmesser "Mühlener Messer" das sich ziemlich genau am Orginalfund nähert.

http://www.hacheschmiede.de/index.php?id=1&cid=79&list=true#

Beleg siehe Fundzeichnung rechts:
http://www.historiavivens1300.at/hv1300.htm

Hab ich gerade entdeckt, gar nicht schlecht für eins "von der Stange" (bis auf die Scheide)http://www.battlemerchant.com/Schwerter/Schaukampfschwerter/Tinker-Normannen-Sch...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Max
Fyrdsmann
*
Offline



Beiträge: 18
HRRDN
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #7 - 04.01.13 um 20:10:24
 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Werner
Knappe
FN-Mitglied
*
Offline



Beiträge: 695
Dortmund
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #8 - 05.01.13 um 05:53:43
 
Also da muss ich mal für Lutz von der Hacheschmiede ne Lanze brechen...
Rüstung, naja sagt ihr ja, aber was der an Werkzeugen, Messern, Dolchen macht ist echt super und auch preislich absolut top.
Da sieht man es aber allg. warum manches eben nur Spezialisten machen, damals wie heute.
Ein Schwert-Rüstungsschmied ist was er ist und kein Werkzeugsmacher....
Mach was du kannst, alles geht nicht - seit jahren mein Motto beim Hobby, ich baue jetzt auch kein Schrank, das macht einer der es gelernt hat, und da zahlt man eben Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Der im Strîtgewand tanzt
190387575  
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Ritterschmiede und Berbekucz Vikto
Antwort #9 - 05.01.13 um 10:22:37
 
Max schrieb am 04.01.13 um 20:06:54:
Hab ich gerade entdeckt, gar nicht schlecht für eins "von der Stange" (bis auf die Scheide)http://www.battlemerchant.com/Schwerter/Schaukampfschwerter/Tinker-Normannen-Sch...


Hallo!  Cool

@ Werner

D'accord  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken