Willkommen Gast. Bitte Einloggen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Schmiedeworkshop: Klingen aus Damaststahl (Gelesen: 6614 mal)
Hiltraud
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 28
Geschlecht: female
Schmiedeworkshop: Klingen aus Damaststahl
21.01.12 um 17:20:24
 
Hier ist eine Information zu einem spannenden Workshop:

In der ehemaligen Lehrschmiede des Berufskollegs in Essen West findet am 04./05.Februar 2012 jeweils von 11:00h bis 17:00h ein Schmiedeworkshop statt. Die Teilnehmer stellen Damaststahl selber her und schmieden unter dem Lufthammer Klingen bis zur Größe eines Sax. 
 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hiltraud
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 28
Geschlecht: female
Re: Schmiedeworkshop: Klingen aus Damaststahl
Antwort #1 - 16.03.12 um 20:41:54
 
Nun bin ich stolze Besitzerin eines selbstgeschmiedeten Damastsax- 0,60 m lang. Es liegt schon gut in der Hand. Ich werde noch einen Griff entwerfen und diesen in Bronze gießen.
Das Schmieden ist schon eine Herausforderung- das Feuer zu führen, auf die Temperatur zu achten......
Beim Feuerverschweißen muss man sehr darauf achten, das das Eisen nicht verbrennt und die ganze Arbeit umsonst war.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Geoffrey
FN Moderator
FN-Mitglied
*****
Offline


Forums-Serjeant

Beiträge: 1502
Anrath
Geschlecht: male
Re: Schmiedeworkshop: Klingen aus Damaststahl
Antwort #2 - 17.03.12 um 08:58:26
 
Glückwunsch! Gibt's eventuell irgendwo Bilder davon?  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hiltraud
Kriegsknecht
**
Offline



Beiträge: 28
Geschlecht: female
Re: Schmiedeworkshop: Klingen aus Damaststahl
Antwort #3 - 20.03.12 um 14:41:51
 
Bilder folgen noch, ich bitte um etwas Geduld...... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rotrou
Kriegsknecht
FN-Freund
**
Offline



Beiträge: 40
Gelsenkirchen
Geschlecht: male
Re: Schmiedeworkshop: Klingen aus Damaststahl
Antwort #4 - 12.08.13 um 19:02:41
 
Hi,
gibt's da Unterlagen/Bauanleitung? Ich schmiede gelegentlich in einer AG. Eine Klinge bekäm ich vielleicht schon hin, wenn sie nicht unbedingt gehärtet, geschliffen und aus historischem Stahl wär. Geometrie, Geewichtsverteilung etc. müsste ich aber anlesen.

Dank & gruß,

DirkS
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken